CERSAIE 2015

3D IN DESIGN & FUNKTION.

FĂśR DIE WAND.

FĂśR DEN BODEN.

UND FĂśR SIE.

Halle 25, Stand B102

Während bei anderen Herstellungsverfahren die keramischen Produkte aus einem nahezu trockenen Granulat einzeln gepresst werden, wird beim Extrudieren das gewünschte Format oder anspruchsvolle Profil aus einer plastischen Masse mit einer Restfeuchte von ca. 15 % an einem fortlaufenden Endlosstrang durch ein Mundstück geformt, von dem nur noch der Querschnitt in der gewünschten Länge abgeschnitten wird.

Formteilvielfalt und Frostsicherheit - das Extrudieren macht's möglich.

Im Trockenpressen unterliegt man eingeschränkten Möglichkeiten aufwändige Formen zu gestalten. Individuelle Detaillösungen sind durch die Vielzahl an stranggezogenen keramischen Formteilen, perfekter, einfacher und ästhetisch ansprechender auszuführen. Stichwort Anwendungsperfektion: Formteile, machen einen keramischen Bodenbelag erst vollkommen.

Das "Strang ziehen" sorgt ebenfalls fĂĽr die Frostbeständigkeit extrudierter Produkte. Die höhere Wasseraufnahme, das besondere PorengefĂĽge und optimale Haftzugeigenschaften setzten Keraplatte® und Keraelemente® zu jeder Jahreszeit auf den Balkon oder der Terrasse in Szene â€“ dauerhaft.

Boxen Technologie Extrudieren

Copyright © 2015 STRĂ–HER GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | AGB